Körperarbeit, Atem & Stimme

Als Lehrerin für natürliche Stimme und als Masseurin in Strömungs- und Rhythmischer Massage vermittle ich den Menschen ein Bewusstsein für den eigenen Körper, den Atem und die Stimme. Ich gebe spielerische Impulse, so dass der Körper loslässt, sich öffnet, zum Resonanzraum wird und zu schwingen beginnt. Die Stimme kann sich mit dem Körper verbinden und entfalten. Die Stimm-Massagen, die bipolaren Körperübungen und die Klangliege unterstützen den individuellen Entwicklungsprozess.

DAS NEUE BÜHNENSTÜCK
Déjà-vu

Der Soundtrack des Lebens

Martha war dreissig Jahre mit Tom zusammen, sang in seiner Band und wusste nach seinem überraschenden Tod nicht, wie ihr Leben weitergehen soll. David ist mit Tom aufgewachsen. Während Tom auf die Musik setzte, wurde David Lehrer und heiratete. Martha und David verabschieden sich von Tom mit Songs. - „Déjà-vu - Der Soundtrack des Lebens“ ist eine lustvolle Auseinandersetzung mit den musikalischen Erinnerungen. Anhand der Geschichten von Martha und David wird die eigene musikalische Biographie wachgerufen. Die Musik öffnet die Schublade der Erinnerung mit den vergessenen Gefühlen und lässt uns in vergangene Zeiten eintauchen.

Von und mit Akin und Andreas Schertenleib (Text & Spiel), Ueli Blum (Dramaturgie und Regie)
Eine Produktion von Schertenleib&Seele / www.schertenleibundseele.ch

13. August 20h  und 14. August um 17h in der Kulturscheune Ausserdorf 11 Masein GR


Wochenendkurs in Solothurn  
Atelier für Atem Körper Stimme

Freitag 26. August 2022 19.30 Uhr
Samstag, 27. August 2022 10-18 Uhr
Sonntag, 28. August 2022 bis 16 Uhr

Kosten: Fr. 290.–, Kost & Logis: Fr. 180.–

Nur noch wenige Plätze frei

Infos:
Akin Schertenleib, Industriestrasse 22, 4500 Solothurn
Telefon: 032 621 47 09, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Weitere Seminare bei herzwärts


Die Herzwärtsarbeit ist mir ein grosses Anliegen. Wir arbeiten im Team und begleiten Menschen, die bereit sind, anderen Mensche auf einer tiefen Ebene zu begegnen und Wesentliches vom Leben und von sich erfahren wollen. Die Werkzeuge sind Meditation, Bewusstseinarbeit, Atem -und Körperarbeit. Weitere Infos unter: herzwaerts.net