Künstlerische- und sängerische Tätigkeiten

Als Sängerin bin ich in verschiedenen Projekten engagiert. Als Chorsängerin und Solistin im Chor und als Schauspielerin und Sängerin in kleineren Formationen. Die kreative und künstlerische Arbeit erlaubt mir ganz im jeweiligen Moment zu Sein. Der Körper wird zum Instrument, beginnt zu schwingen und die Stimme füllt den ganzen Raum.

Auf der Bühne zu stehen und sich mit dem Publikum zu verbinden begeistert mich. Ich kann musikalisch gestalten und muss gleichzeitig alles loslassen.

AKTUELL

Déjà-vu

Der Soundtrack des Lebens

  • deja-vu pressefotos 01 21
  • deja-vu pressefotos 02 21
  • deja-vu pressefotos 03 21
  • deja-vu pressefotos 04 21
  • deja-vu pressefotos 05 21
  • deja-vu pressefotos 01 21
  • deja-vu pressefotos 02 21
  • deja-vu pressefotos 03 21
  • deja-vu pressefotos 04 21
  • deja-vu pressefotos 05 21

© Fotos Urs Amiet 

Martha war dreissig Jahre mit Tom zusammen, sang in seiner Band und wusste nach seinem überraschenden Tod nicht, wie ihr Leben weitergehen soll. David ist mit Tom aufgewachsen. Während Tom auf die Musik setzte, wurde David Lehrer und heiratete. Martha und David verabschieden sich von Tom mit Songs. - „Déjà-vu - Der Soundtrack des Lebens“ ist eine lustvolle Auseinandersetzung mit den musikalischen Erinnerungen. Anhand der Geschichten von Martha und David wird die eigene musikalische Biographie wachgerufen. Die Musik öffnet die Schublade der Erinnerung mit den vergessenen Gefühlen und lässt uns in vergangene Zeiten eintauchen.

Text und Spiel: Akin Schertenleib und Andreas Schertenleib, Dramaturgie und Regie: Ueli Blum, Ausstattung: Valérie Soland, Musikalische Mitarbeit: Rachel Maria Kessler und Remo Borner, Grafik, Illustration und Fotos: Urs Amiet

 Eine Produktion von Schertenleib&Seele / www.schertenleibundseele.ch

Do  17.02.2022 20.00 Kunst- und Kulturhaus VISAVIS Bern / kultur-visavis.ch
Fr  18.02.2022 20.00 Kunst- und Kulturhaus VISAVIS Bern
Sa 19.02.2022 20.00 Kunst- und Kulturhaus VISAVIS Bern
So 20.02.2022  17.00 Kunst- und Kulturhaus VISAVIS Bern

So 06.03.2022  17.00 Girardsaal Grenchen mazzinistiftung.ch

Di 22.03.2022  20.00 Café d l’Industrie Solothurn / 078 616 77 72

Fr 25.03.2022  20.00 theaterbureau gysi Märstetten / 076 345 46 32

Sa 26.03.2022 20.00 Biohof Rigi Hessigkofen / 077 508 82 35

Sa 14.05.2022 20.00 Casa Cultura Ringel Trin / ringeltrin.ch

Sa 13.08.2022 20.00 Kulturscheune Ausserdorf 11 Masein / 079 349 40 05
So 14.08.2022 11.00 Kulturscheune Ausserdorf 11 Masein 

 Mehr Informationen zum Stück auf schertenleibundseele.ch

 dejavu